Bibi und Tina Wiki
Advertisement

Woldemar Leippi war ein deutscher Hörspielsprecher, der 1930 geboren wurde.

Wirken[]

Seine Stimme taucht hauptsächlich in kommerziellen Kinder- und Jugendhörspielen auf, die angefangen von "Bibi Blocksberg" seit 1980 vom Label Kiddinx (vormals Kiosk) produziert wurden. In eben dieser Serie war Leippi in 6 Folgen als Herr Klappermann, der freundliche Briefträger der Blocksbergs zu hören. Besonders einfühlsam zeigte er sich, als Bibi den Blauen Brief bekam. Er hat einen Sohn Leo, den Bibi in Folge 80 ("Das Schmusekätzchen") kennenlernte. Seit dieser Folge war Klappermann nicht mehr zu hören.

Bei Bibi und Tina ist Woldemar Leippi in zwei Hörspielen, nämlich Folgen 13 (Die Wildpferde (Teil 1)) und 25 (Das Weihnachtsfest) zu hören. Beide Male spricht er dem Briefträger. Kurioserweise ist er dabei in Folge 13 in Falkenstein tätig, sodass es sich nicht um Herrn Klappermann handeln kann.

Allerdings ist Leippis Stimme auch in anderen Rollen bei "Bibi Blocksberg" zu hören, die aber nicht im Booklet verzeichnet sind, weil es sich meist um kleinere Einsätze handelt. In diversen Radio-Hörspielen wie "Maigret und die schrecklichen Kinder" war er auch zu hören. Privat war Leippi mit Hallgard Bruckhaus, der früheren Sprecherin der Mutter Bibis, verheiratet. Er starb 2018 im Alter von 88 Jahren.

Einsätze[]

  • Bibi Blocksberg: Folgen 57, 62, 63, 73, 79 & 80 (als Klappermann, der Briefträger in Gersthof)
  • Maigret und die schrecklichen Kinder (RIAS-Hörspiel, 1958)
  • Flipper - Die Geschichte eines Delphins (Kurt Vethake-Hörspiel, als Hubschrauberpilot & als junger Fischer)
  • Rendezvous im All - Das große Wagnis (Kurt Vethake-Hörspiel, als Techniker)
  • Bibi und Tina: Die Wildpferde, Teil 1 (als Briefträger in Falkenstein, 1992)
  • Bibi Blocksberg: Bibi und Dino (als Schaulustiger, 1994)
  • Bibi Blocksberg: Der Flaschengeist (als Patient im Wartezimmer, 1994)
  • Bibi und Tina: Das Weihnachtsfest (als Klappermann, der Briefträger in Gersthof, 1995)
Advertisement